Stallhalsriemen / Stallhalsbänder für Pferde


 

Spezialhalsbänder / Sonderanfertigungen  bestellen Sie bitte mittels Kontaktformular.


Sicherheits-Stallhalsriemen mit Kunststoffbeschlägen
Sicherheits-Stallhalsriemen mit Kunststoffbeschlägen
Sicherheits-Stallhalsriemen mit Edelstahlbeschlägen
Sicherheits-Stallhalsriemen mit Edelstahlbeschlägen
Sicherheits-Stallhalsriemen mit Edelstahbeschlägen
Sicherheits-Stallhalsriemen mit Edelstahbeschlägen

Masse:

Breite Gurtband: 25mm

 

Längenverstellbar:

Bei Edelstahlkarabiner inkl. Safegum / Sicherheitsgummi: ca. 68-108cm

 

Bei Kunststoffkarabiner inkl. Safegum: ca. 62cm - 103cm

 

Sämtliche Nähte sind doppelt abgenäht.

 

Preise:

-Stallhalsriemen / Stallhalsband mit Kunststoffbeschlägen (inkl. 1 SafeGum), (für computergesteuerte Fütterung geeignet)

CHF: 18.00 (exkl. Chip)

 

-Stallhalsriemen / Stallhalsband mit Edelstahlbeschlägen (inkl. 1 Sicherheitsgümmeli)

CHF: 28.00

 

-Ersatzgümmeli schwarz (Beutel à 4 Stk), (Für Stretchhalsbänder, Kombi-Pferdehalsbänder und Halsbänder mit Edelstahlbeschlägen. Bei Kunststoffbeschlägen empfehle ich die Original SafeGums, welche im Pferdehandel erhältlich sind.):

CHF 9.00

 

-Ersatz-Kunststoffkarabiner (Stk):

CHF 4.00

 

Das Sicherheitshalsband aus leichtem und geschmeidigem, aber dennoch belastbarem Gurtband.

 

Stabile Einstellmöglichkeit. Durch den Einsatz von zwei Verstellern (der zweite dient lediglich der Fixierung der doppelten Bandführung und soll etwa mittig des doppelt laufenden Bandes positioniert sein), liegt der Halsriemen auch bei kleineren Einstellungen sauber und glatt am Pferdehals, ohne zu "schlabbern".

 

Die Halsbänder sind entweder mit Edelstahlkarabiner und Edelstahlring, oder mit Kunststoffkarabiner und Kunststoffring ausgestattet.

  • Die Edelstahlvariante empfiehlt sich für den Einsatz im "klassischen" Offenstallbereich, wo die Pferde regelmässig geführt werden müssen, oder beispielsweise für die Fütterung kurz angebunden werden sollen, ohne dabei immer ein Halfter zu tragen.
  • Die Kunststoffvariante eignet sich bestens in Ställen mit computergesteuerter Fütterung, wo in den Futterstationen keine Metallteile erlaubt sind.
    Entweder kann ein Chip direkt an den D-Ring des Halsbandes gebunden werden, oder aber das Halsband wird in Kombination mit einem Stretchhalsband mit "Chiplasche" verwendet und bietet so zusätzlich eine stabile Anbinde- und Führmöglichkeit.

 

Die Halsbänder verfügen über:

 

- 1 Karabiner (Edelstahl oder Kunststoff)

- Klettverschluss zur Befestigung des Karabines (nur bei Kunststoffkarabinern, für einfaches Auswechseln)

- 1 D-Ring (Edelstahl oder Kunststoff)

- 2 Versteller (1x für Längeneinstellung, 1x für die Fixierung der doppelten Bandführung bei kleiner eingestellten Bändern. -> keine baumelnden Schlaufen)

- 1 Sicherheitsgümmeli (bei Edelstahlbeschlägen), oder 1 SafeGum (bei Kunststoffbeschlägen)

 

 

Waschbarkeit:

Maschinenwaschbar bei 30°C Schonwaschgang, oder Handwäsche
(->bei Vorhandensein Chip, und Safegum / Sicherheitsgummis vorher entfernen)

 

Wichtig: Die Bänder dürfen nur in Kombination mit einem Sicherheitsgümmeli oder Schlaufen aus anderem gut reissbaren Material eingesetzt werden.

 

Stallhalsband mit Kunststoffbeschlägen, gedacht zur alleinigen Verwendung oder in  Kombination mit Stretchhalsbändern
Stallhalsband mit Kunststoffbeschlägen, gedacht zur alleinigen Verwendung oder in Kombination mit Stretchhalsbändern
Ersatzkarabinder Kunststoff (Stückweise erhältlich)
Ersatzkarabinder Kunststoff (Stückweise erhältlich)
Stallhalsband mit Edelstahlbeschlägen
Stallhalsband mit Edelstahlbeschlägen
Ersatzgümmeli für Edelstahlbeschläge (Beutel à 4 Stk)
Ersatzgümmeli für Edelstahlbeschläge (Beutel à 4 Stk)


Pferdehalsband
Pferdehalsband
Pferdehalsband
Pferdehalsband

Anwendung Pferdehalsband:

 

Das Pferdehalsband muss so eingestellt sein, dass es im Genick (in aufrechter Körperhaltung des Pferdes) locker am Pferdehals anliegt. Dabei darf es den Hals des Pferdes natürlich NICHT einschnüren!

 

Sobald das Pferd den Kopf senkt, liegt ein Halsband, welches korrekt eingestellt ist, um einiges lockerer am Pferdehals. 


Bei den oberen drei Bildern sind die Halsbänder korrekt verschnallt.
Der untere Teil vom Halsband liegt direkt hinter den Ganaschen. Der obere Teil vom Halsband liegt im Genick des Pferdes, allenfalls einige cm weiter hinten.


Beim untersten Bild liegt das Halsband zu weit hinten am Hals des Pferdes.
Das Halsband spannt am Hals / an der Kehle des Pferdes. Bei Vorrutschen des Halsbandes ist es deutlich zu locker eingestellt (= erhöhte Gefahr irgendwo hängen zu bleiben)



Hinweise:

 

Die Bänder dürfen nur in Kombination mit einem Sicherheitsgümmeli oder Schlaufen aus anderem gut reissbaren Material eingesetzt werden.

 

Die Benutzung der Pferdehalsbänder / Pferdehalsriemen geschieht auf eigene Gefahr.

Für allfällige Schäden, welche aus/bei der Anwendung der Halsbänder / Halsriemen entstehen, wird jegliche Haftung abgelehnt.



Einige Beispiele in verschiedenen Varianten:

Stallhalsband für Pferde, bei computergesteuerter Fütterung geeignet

Stallhalsriemen / Stallhalsband mit Kunststoffbeschlägen.

 

Schwarz

 

(Bei computergesteuerter Fütterung geeignet.)



Stallhalsriemen / Stallhalsband mit Kunststoffbeschlägen.

 

Orange

 

(Bei computergesteuerter Fütterung geeignet.)



Stallhalsriemen / Stallhalsband mit Edelstahlbeschlägen

 

Schwarz



Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren:

Stallbedarf Pferde
"Ordnies" - Die praktischen Helfer im Sattelschrank
Pferdehalsband Aktivstall
Kombi-Pferdehalsbänder zur computergesteuerten Fütterung
Elastisches Pferdehalsband
Stretchhalsband mit "Chiplasche" und Soll-Bruchstelle